AGB

Arbeitssprachen
A à Z Traductions arbeitet gewöhnlich in Französisch, Englisch, Deutsch und Italienisch. Unter der Voraussetzung, dass externe Übersetzer verfügbar sind, können wir auch andere Sprachen anbieten.
Textformate
Ohne gegenteilige Vereinbarung beim Auftrag werden die Texte in Wordformat geliefert. Sie können aber auch in den Formaten Excel oder Powerpoint geliefert werden.
Kostenvoranschlag und Auftrag
Die Aufträge für Übersetzungen/Revisionen/Korrekturlesen werden elektronisch oder per Post entgegengenommen. A à Z Traductions erstellt daraufhin einen Kostenvoranschlag.
A à Z Traductions behält sich aus wichtigen Gründen eine Anpassung des erstellten Kosten-voranschlags vor und informiert den Kunden schnellstmöglich darüber. Die Bedingungen (Sprachen/Fristen etc.) sind nur verbindlich, wenn diese von A à Z Traductions bestätigt wurden. Falls der Kunde keine Frist angibt, werden die Arbeiten in chronologischer Reihenfolge des Erhalts der Aufträge ausgeführt.
Falls der Kunde ein sich bereits in Übersetzung befindliches Dokuments abändert, werden die Anpassungen aufgrund des Tarifs für Revisionen abgerechnet.
Für Dokumente die Formeln und Tabellen enthalten, gibt der Kunde an, ob diese reproduziert werden müssen. In diesem Fall werden diese zusätzlichen Arbeiten nach dem Übersetzungstarif oder pro Stunde verrechnet.
Tarif
A à Z Traductions verrechnet Tarife, die sich nach diversen Kriterien richten, wie z.B. Schwierigkeit / Sprachkombinationen.
Für dringende Arbeiten gilt ein Zuschlag. Für Arbeiten, die wegen der Frist und des Volumens Nachtarbeit (nach 18 h) oder Sonn- und Feiertagsarbeit erfordern, wird ein Zuschlag von 50% verrechnet.
Das Minimum pro Mandat beträgt CHF 75.– .
Revisionen
Für Revisionen gilt ein Stundenansatz von CHF 75.– oder gemäss spezieller Vereinbarung.
Lieferung
Die Lieferung erfolgt kostenlos auf elektronischem Weg oder auf Wunsch des Kunden durch A-Post.
Zahlung
Die Zahlungen erfolgen rein netto innert 30 Tagen. Bei Zahlungsverzug behält sich A à Z Traductions, das Zurückbehalten noch fälliger Übersetzungen vor.
Annullierung eines Auftrags
Der Kunde informiert A à Z Traductions schnellstmöglich schriftlich. Bereits ausgeführte Arbeiten und übrige Kosten werden dem Kunden verrechnet.
Haftung und Gerichtsstand
Trotz rigorosen Prozessen, welche für eine hohe Qualität unserer Übersetzungen stehen, können wir für die Folgen eventueller Ungenauigkeiten, Unterlassungen oder Fehler nicht haftbar gemacht werden. Jegliche Beanstandung muss uns innert 10 Tagen nach Ablieferung mitgeteilt werden. Der Vertrag unterliegt schweizerischem Recht.
Gerichtsstand: Wallis

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten am 1.10.2014 in Kraft und können jederzeit Aenderungen erfahren.